Folsäure und Folat in der Schwangerschaft: Warum es so wichtig ist und wie du deinen Bedarf decken kannst

Folsäure in der Schwangerschaft

Folsäure oder Folat ist ein wichtiges Vitamin, das die Teilung und Neubildung von Zellen unterstützt. Die Zellteilung ist ein wichtiger Prozess insbesondere am Anfang einer Schwangerschaft  –dann, wenn viele Frauen noch gar nicht wissen, dass sie schwanger sind. Daher sollte Folsäure bereits bei Kinderwunsch vorsorglich eingenommen werden.

Was ist der Unterschied zwischen Folat und Folsäure?

Folat ist ein wasserlösliches Vitamin, das sowohl in pflanzlichen, als auch tierischen Lebensmitteln vorkommt. Als Folsäure wird die synthetisch hergestellte Form des Vitamins Folat bezeichnet. Folsäure wird vor allem in Nahrungsergänzungsmitteln oder auch zur Anreicherung von Lebensmitteln verwendet.

Warum ist Folsäure in der Schwangerschaft so wichtig?

Folat ist wie eingangs beschrieben sehr wichtig für die Teilung und Neubildung von Zellen (z.B rote Blutkörperchen). Es unterstützt außerdem die Weitergabe von genetischen Informationen sowie die Bildung von wichtigen Bestandteilen des Nervenstoffwechsels.

Ein Mangel an Folat in der Schwangerschaft kann zu einem „offenen Rücken“ und einer Fehlbildung des Zentralen Nervensystems führen, da sich das Neuralrohr nicht oder nur unzureichend schließt. Dieser Prozess geschieht aber bereits rund um dem 28. Tag der Schwangerschaft – dann, wenn viele Frauen noch gar nicht wissen, dass sie schwanger sind. Wenn du dir daher ein Kind wünschst, solltest du bereits ab Kinderwunsch ein Folsäurepräperat einnehmen. Oder spätestens dann, wenn du von deiner bestehenden Schwangerschaft erfährst.

Kann ich den Bedarf an Folat/Folsäure in der Schwangerschaft über die Ernährung decken?

Gute Quellen für Folat sind grünes Gemüse (Spinat, Salate, Brokkoli, Wirsing, …) Vollkornprodukte, Hülsenfrüchte (Erbsen, Kichererbsen, weiße Bohnen, Linsen,…) oder auch Obst (Kirschen, Trauben, Erdbeeren, Orangen, Himbeeren …) und Camenbert.

Die Folatverbindungen in den Lebensmitteln sind jedoch sehr instabil – beim Kochen verringert sich der Gehalt um 30-90 Prozent durch Hitze, Sauerstoffeinfluss und die Wasserlöslichkeit des Vitamines – daher am besten das Kochwasser immer mitverwenden und das Gemüse möglichst kurz und schonend garen oder am besten roh verzehren.

Folsäure zählt bei uns in Deutschland zu den wenigen Mangelvitaminen – seit einiger Zeit gibt es daher auch mit Folsäure angereicherte Lebensmittel, wie z.B. Salz mit Folsäure.

Wie viel Folsäure brauche ich zusätzlich vor einer Schwangerschaft bzw. als Schwangere?

Der Bedarf eines „normalen“ Erwachsenen liegt bei 300 μg (Mikrogramm) Folat pro Tag, der Bedarf für Schwangere (und auch Stillende) liegt mit 550 μg etwas höher (siehe DGE).

Schwangere im 1. Trimester bzw. Frauen mit Kinderwunsch sollten daher laut Empfehlung des AID und der DGE zusätzlich 400 μg Folsäure in Form von Nahrungsergänzungsmitteln zu sich nehmen. Aufgepasst bei der Höchstmenge, denn die DGE empfiehlt eine tolerierbare Gesamtzufuhrmenge von 1000 µg Folsäure (über Nahrungsergänzungsmittel) pro Tag.

Wie lange muss ich Folsäure einnehmen?

Die DGE empfiehlt spätestens 4 Wochen vor einer geplanten Schwangerschaft zusätzlich 400 μg Folsäure pro Tag einzunehmen und das bis mindestens zum Ende des 1. Trimesters beizubehalten.

Welche Folsäure-Präparate für Schwangere gibt es?

Es gibt viele verschiedene Folsäurepräparate auf dem Markt in den unterschiedlichsten Preisklassen. Einige der Präparate sind Kombi-Präparate, die neben Folsäure z.B. auch Jod, Eisen oder B-Vitamine enthalten. Bitte stimme mit deinem Frauenarzt ab, welche das für dich geeignete Folsäure-Präparat in der Schwangerschaft ist, denn Jod ist zwar sehr wichtig für Schwangere und sollte ggf. auch supplementiert werden, aber nicht ohne Rücksprache mit dem Arzt, da die Joddosis auch von Erkrankungen wie z.B. der Schilddrüse abhängen kann.

Im Folgenden zeige ich dir einige Folsäure-Präparate die nur Folsäure enthalten und die du z. B. bei Amazon kaufen kannst*:

Folio forte Phase 1*

Femibion 1*

Greenfood Folsäure*

*Diese Seite enthält Affiliate-Links. Entscheidest du dich dazu, ein Produkt auf der verlinkten Seite zu kaufen, bekomme ich eine kleine Provision, die ich dazu verwende, um dir weiter kostenlos tolle Rezepte und Tipps anbieten zu können.

Folgende Beiträge könnten dir auch gefallen:

Bisher keine Kommentare zu diesem Beitrag

Kommentar hinterlassen