Kürbissuppe mit karamellisiertem Apfel-Sesam-Topping

Es wird Herbst und endlich gibt es wieder Kürbisse in Hülle und Fülle! Daher möchte ich euch natürlich auch hier auf dem Blog ein paar leckere und gesunde Rezepte mit Kürbis vorstellen, die ideal für eine gesunde Ernährung in der Schwangerschaft und Stillzeit sind. Den Anfang macht diese Kürbissuppe mit einem karamellisierten Apfel-Sesam-Topping, das der Suppe das besondere „Etwas“ verleiht.

Ich habe für dieses Rezept Butternut-Kürbis verwendet, du kannst aber auch andere Kürbissorten wie z.B. Hokkaido nehmen. Diesen kannst du übrigens sogar mit Schale verwenden. Butternut-Kürbis hingegen musst du schälen.

Die Suppe kann, wie viele der Rezepte hier, auch wieder gut auf Vorrat zubereitet werden. Du kannst sie 2-3 Tage im Kühlschrank aufbewahren und hast so ein schnelles und gesundes Essen oder du kannst sie natürlich auch auf Vorrat, z. B. fürs Wochenbett einfrieren.

Rezept für Kürbissuppe mit karamellisiertem Apfel-Sesam-Topping

Warum ist das Rezept für Schwangere und Stillende besonders gesund?

Kürbis ist nicht nur lecker, sondern auch sehr nährstoffreich: So enthält er neben reichlich Beta-Carotin auch Kalium, Magnesium, Kalzium und Eisen sowie viele Ballaststoffe. Sesam enthält ebenfalls viel Eisen, das in der Schwangerschaft und Stillzeit besonders vom Körper benötigt wird.

Zutaten für etwa 4 Portionen

  • 1 kleine Zwiebel, geschält und gewürfelt
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 kleiner Butternut-Kürbis, gewürfelt (ca. 600 g geschältes Fruchtfleisch)
  • 200 g (mehlige) Kartoffeln, geschält und gewürfelt
  • 200 ml Kokosmilch
  • 500 ml Gemüsebrühe (ich verwende Bio-Gemüsebrühe ohne Geschmacksverstärker und Zusatzstoffe)
  • Salz, Pfeffer
  • 1 großer Apfel
  • 2 EL Reissirup oder 1 EL Honig
  • 2-3 EL Sesam

Zubereitung der Kürbissuppe

  1. Das Olivenöl in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin 2-3 Minuten anbraten.
  2. Kürbis- und Kartoffelwürfel dazu geben und 2-3 Minuten mitbraten lassen.
  3. Mit der Brühe ablöschen und etwa 5 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.
  4. Die Kokosmilch dazu geben und weitere 5-10 Minuten leicht kochen lassen, bis das Gemüse weich ist.
  5. In der Zwischenzeit den Apfel waschen, schälen und in sehr klein Würfel schneiden.
  6. Eine kleine Pfanne erhitzen, den Reissirup oder Honig dazu geben und flüssig werden lassen.
  7. Die Apfelstückchen dazugeben und 3-4 Minuten braten lassen. Anschließend den Sesam dazu geben und nochmal 1-2 Minuten mitrösten lassen. Die Pfanne zur Seite stellen.
  8. Die Suppe nun noch pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit dem Apfel-Sesam-Topping servieren!

Ich freue mich auf deinen Kommentar, wie dir die leckere Herbstsuppe geschmeckt hat 🙂

Folgende Beiträge könnten dir auch gefallen:

Bisher keine Kommentare zu diesem Beitrag

Kommentar hinterlassen